Perlite

Perlite

Perlite - Klinkermauerwerk nachträglich dämmen

Altbauten haben in der Regel keine gute Energiebilanz. Ungedämmtes Mauerwerk (U-Wert 1,5 W/m²K) bedeutet  extrem hohe Heizkosten. Der spezifische Heizwärmebedarf solcher Häuser liegt meist über 300 KWh/m² Wohnfläche und Jahr. Also sind Sanierungsmaßnahmen die logische Konsequenz.

Leider wird die häufig die Sanierung nicht konsequent verfolgt. Wenn nur neue Fenster eingebaut werden steigt die Gefahr von Schimmelbildung an den Außenwänden. Denn dann sind nicht mehr die Fenster der kälteste Punkt im Haus, sondern die Wände. Die Folge Gesundheitsbeeinträchtigungen und ein immer noch niedriger Wohnkomfort durch kalte Wände und Zugerscheinungen.

Mit Perlite Thermofill können Sie den Wohnkomfort sicher steigern und Energiekosten sparen.

Thermofill statt Luftschicht

Perlite Thermofill ersetzt die vorhandene Luftschicht. Hierfür erstellen wir Einblasöffnungen auf der Außenseite des Gebäudes. Entweder werden ca. 2,5 cm große Löcher gebohrt, oder es werden einzelne Steine (Kopfsteine) entfernt. Dies erfolgt alle 2 m und jeweils unter den Fenstern. Danach blasen wir  die Perlite mit einer Einblasmaschine durch einen Förderschlauch in die Luftschicht lückenlos ein. Durch leichten Überdruck lagert sich der Dämmstoff hohlraumfrei und dauerhaft in jeder noch so kleinen Ritze ab. Abschließend werden die Einblasöffnungen wieder sauber verschlossen.

Von den Arbeiten bekommen Sie im Haus kaum etwas mit. Es wird kein Gerüst aufgestellt und in den Innenräumen bleibt es sauber und ruhig. Bei Einfamilienhäusern dauert der gesamte Prozess nicht länger als einen Tag.

Der moderne Dämmstoff – Perlite Thermofill

Für die Dämmung der Luftschicht wird geschlossen poriges Perlite verwendet. Ausgangsmaterial ist ein schmelzbares, poriges Vulkangestein (Perlite), das erhitzt wird, wodurch das eingeschlossene Wasser verdampft und das Korn sich auf das 20fache Volumen vergrößert. Übrig bleiben Luftporen (Popkorneffekt), die mit Harzen behandelt noch wasserabweisender sind.

Stark verbesserte Dämmung

Der Dämmwert der Außenwand reduziert sich um 60% von 1,5 W/m²K auf 0,5 W/m²K (abhängig von der eingebrachten Dämmstärke). In Kombination mit modernen Fenstern können sie so ideale Bedingungen für niedrige Energiekosten schaffen.

Kosten

Für ein normales Einfamilienhaus liegen die Gesamtkosten zwischen 2.000 und 4.000 EUR. Bei Kosten von ca. 18 EUR/m² (bei 7 cm Dämmstärke) und der Einsparmöglichkeit von ca. 4 EUR/m² im Jahr, rechnet sich die Dämmung bereits nach 4,5 Jahren. Bei weiter steigenden Energiekosten sogar schneller.

Kostenloser EnergieCheck

Um Ihnen Sicherheit hinsichtlich Effektivität und Kosten zu geben, führen wir bei jedem Kunden einen kostenlosen EnergieCheck durch. Dabei analysieren wir die aktuelle Situation des Gebäudes und ermitteln mit Hilfe eines Computerprogrammes die genauen Einsparmöglichkeiten. Darüber hinaus geben wir Ihnen auch konkrete Tipps zur Senkung Ihrer Energiekosten, die über das reine Dämmen hinausgehen. Bei uns bekommen Sie Sicherheit vom Experten für Dämmung – von Anfang an.

Gerne beraten wir Sie weiter zur nachträglichen Dämmung von Luftschichtmauerwerk und erstellen Ihnen ein passendes Angebot. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf...

Video 1

Video 2

Das Dämmungsmaterial „Perlit"

Perlite Thermofill

  • ist ein Baustoff der Baustoffklasse A1 nach DIN 4102 (unbrennbar).
  • hat die Wärmeleitgruppe WLG 040/045.
  • ist biologisch & gesundheitlich unbedenklich.
  • bleibt dauerhaft wirksam und ist ungeziefersicher.
  • passt fugenlos und verschnittfrei in jede Luftschicht ist selbstverständlich vom Materialprüfungsamt und der Bauaufsicht geprüft und zugelassen.

Weitere Informationen