Steinwollgranulat

SteinwollGranulat

SteinwollGranulat - nachträgliche Dämmung von Luftschichtmauerwerk

Für Altbauten und Sanierungsmaßnahmen ist die nachträgliche Dämmung von Luftschichtmauerwerk eine sinnvolle Investition. Die Alte Luftschichtdämmung wird dabei durch ein modernes Kerndämmung ersetzt, die wesentlich bessere Dämmeigenschaften aufweist.

Kerndämmung – die wirtschaftliche Lösung

Mit Steinwollgranulat lässt sich in kurzer Zeit und wirtschaftlich effektiv die Dämmung deutlich verbessern. Die Dämmung mit SteinwolleGranulat senkt die Heizkosten, hebt den Wohnkomfort und steigert den Wert Ihres Hauses.

Das Steinwolle-Einblasdämmsystem ermöglicht es, zweischaliges Mauerwerk effektiv zu dämmen:

  • Die Fassade bleibt optisch erhalten
  • Auch schwer zugängliche Bereiche der Hohlraumschicht werden funktionssicher und gleichmäßig mit Granulat ausgefüllt
  • Es sind keine aufwendigen und kostspieligen Vorarbeiten an der Bausubstanz erforderlich
  • Die Dämmmaßnahme ist kurzfristig (1-3 Tage) durchführbar, ohne Gerüst und ohne sogenannte Baustelleneinrichtung.

Individuelle Beratung und Verarbeitung vom Experten

Die Einbringung des Granulates ist unkompliziert. Zunächst kontrollieren wir die Luftschicht mittels Endoskop, um eventuell vorhandene Verunreinigungen vor dem Einblasen zu beseitigen. Dieses wird im Vorfeld einer Angebotserstellung gemacht. Dadurch können wir Ihnen ein preissicheres Angebot erstellen und Sie vor unerwarteten Zusatzkosten bewahren. Dann rechnen wir Ihnen mittels Computeranalyse aus, was Sie durch die Dämmung einsparen können. Sie erhalten also vom EnergieHaus die Sicherheit hinsichtlich der Kosten und der späteren Kosteneinsparung.

Je nach Beschaffenheit der Wand werden entweder im Kleinlochverfahren Anschlusslöcher in die Kreuzfugen der Wand gebohrt oder im Großlochverfahren Steine aus dem Mauerwerk entnommen. Durch die Mauerwerksöffnungen wird der Dämmstoff mittels flexibler Schlauchverbindungen schnell und sauber in den Hohlraum eingebracht, bis die gesamte Luftschicht gefüllt ist. Nach dem Einblasvorgang können die Löcher problemlos verfugt und entnommene Steine wieder eingesetzt werden.

Kosten

Die Kosten richten sich nach der Größe und Art der baulichen Maßnahmen und den energietechnischen Anforderungen. Als Richtwert können Sie mit ca. 300 EUR pro cbm rechnen.  Für die genauen Kosten erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Gerne beraten wir Sie weiter zur nachträglichen Dämmung von Luftschichtmauerwerk und erstellen Ihnen ein passendes Angebot. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf...

Video 1

Video 2